Höchste Qualität beim Compoundieren

Der konische gleichlaufende MAS-Extruder bietet eine prozesssichere und wirtschaftliche Compoundierung von Kunststoffen mit unterschiedlichsten Eigenschaften, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen müssen. Speziell in den Bereichen

  • WPC (Wood Plastic Composites)
  • PPC (Paper Plastic Composites)
  • Einmischen von CaC03 und Talkum
  • Einmischen von Glasfasern
  • Einmischen von Farbstoffen / vergleichbaren Additiven

bietet der MAS-Extruder auf Grund seiner konischen Bauart mit deutlich größerem Einfüllvolumen entscheidende Vorteile. Selbst beim Einmischen/Compoundieren von mehr als 50% Glasfaser in eine PE/PET- oder PP-Schmelze werden hervorragende verfahrenstechnische Ergebnisse erzielt. Die Beschickung sämtlicher Materialien erfolgt dabei über eine einzige Dosieröffnung. Aufwändige Mehrfachdosierungen, wie bei einer zylindrischen Bauart üblich, können somit entfallen.

Compounding mit MAS