Patentierter Extruder zur Entgasung

Entgasungsextruder TA von MAS

Patentierter schmelzebeschickter Kaskadenextruder zur maßgeblichen Steigerung der Granulat-Qualität und Durchsatzerhöhung der gesamten Extrusionslinie: Der Extruder zur Entgasung ist ein schmelzebeschickter Einschneckenextruder für hocheffiziente Schmelzeentgasung und Druckaufbau für nachgelagerte (Granulier-)Prozesse. Effiziente Entgasungsleistung wird durch eine möglichst große Schmelzeoberfläche sichergestellt.

Funktionalität

Das Schmelzeverteilsegment im Eintrittsbereich des Kaskadenextruders bewirkt die Aufteilung des eintretenden Schmelzestromes in eine Vielzahl einzelner Schmelzestränge. Die Entgasungsschnecke im Extruder ist im Eintrittsbereich mehrgängig nach einem speziellen Design geschnitten. Die Gase können somit hocheffizient durch Erhöhung der Oberfläche aus der Kunststoffschmelze extrahiert werden. Die entstehenden Gase werden durch ein Vakuumsystem aus den drei Entgasungsöffnungen abgesaugt.

Wirkungsvorteil

Die Extrusionsschnecke baut den für den für den nachfolgenden Granulierprozess notwendigen Schmelzedruck auf. Das führt zu einer Druckentlastung des vorgelagerten Extrusions- bzw. Filtrationsprozesses und bewirkt eine wesentliche Erhöhung des Durchsatzes sowie der Effizienz der gesamten Extrusionslinie.

Bessere Leistung und Qualität mit dem patentierten Extruder zur Entgasung von MAS: Fordern Sie gleich heute ein individuelles Angebot an!